Volksschule Kolbnitz

Dir. Brigitte Rindler
Volksschule Kolbnitz
Volksschule Kolbnitz
Volksschule Kolbnitz
VD Dipl.päd.Brigitte Rindler   (4.Klasse)
vL Margit Petutschnig (1.Klasse)
VOL Jaosefine Saupper (2.Klasse)
BEd Katrin Grutschnig
VOL Erika Schnitzer, REOL Jutta Pucher
1.Klasse
Volksschule Kolbnitz
Volksschule Kolbnitz
Volksschule Kolbnitz
Volksschule Kolbnitz
Volksschule Kolbnitz
Volksschule Kolbnitz
Volksschule Kolbnitz
Volksschule Kolbnitz
Volksschule Kolbnitz
Volksschule Kolbnitz
Volksschule Kolbnitz
Volksschule Kolbnitz
Volksschule Kolbnitz
Volksschule Kolbnitz
Kontakt

Adresse

Unterkolbnitz 1
9815 Kolbnitz

Telefon

Work: +43 4783 2291

E-Mail

Das Bauprojekt Volksschule Kolbnitz, welches im Mai 1996 offiziell eingeweiht wurde, erhielt den Landesbaupreis 1996. Geplant vom Architektenduo Sonja Gasparin und Beny Meier, die dafür den Architekturpreis des Landes in Empfang nehmen konnten. Der Kindergarten und der Schuleingangsbereich wurden mit viel Glas und naturbelassenem Lärchenholz verwirklicht, wodurch ansprechende, zweckmäßige und lichtdurchflutete Räumlichkeiten entstanden. Die große Sporthalle "versenkte" man in die Erde, sodass oberirdische Spielflächen, Gehwege, aber auch das Bild des alten Schulgebäudes erhalten blieben.

Mit dem Schuljahr 2016/2017 wurde die Volksschule Penk mit der Volksschule Kolbnitz zusammengelegt und ab September 2017 unter dem neuen Namen "Volksschule Reißeck" geführt.

1. Unser Team

VD Dipl.Päd. Brigitte Rindler (4.Klasse)

 

 

 

 

 

 

 

vL Margit Petutschnig (1.Klasse)

 

 

 

 

 

VOL Josefine Saupper (2.Klasse)

 

 

 

 

BEd Katrin Grutschnig (3.Klasse)

 

 

 

 

 

Weitere Lehrpersonen in unserer Schule

BEd Sigrun Wirnsberger - Lehrerin in der 4.Kl für BSP, ME ,BE, DL

DAZ -Lehrerin Gasser KArin

Hörbeeinträchtigeten -Lehrerin VOL Erika Schnitzer

WEOL Gertrude Preimel

REOL kath.Jutta Pucher

REOL ev. Ursula Hörtnagel

2. Unsere Klassen

 

1.Klasse

 

 

 

 

2.Klasse

 

 

 

 

 

 

3.Klasse

 

 

 

 

4.Klasse

 

 

 

 

3.Unsere Projekte

*Projekt "Die Gesunde bewegte Schule"

Seit diesem Schuljahr 2016/2017 gehört unsere Schule zu den "Gesunde Schulen" des Landes. Mit täglichen Bewegungseinheiten, sozialer Förderung, einer gesunden Ernährung und vielen weiteren Angeboten wollen wir bei unseren Schülern eine gesunde Lebensweise ganzheitlich und nachhaltig fördern.Hierzu wurden Workshops zu "Gesunder Ernährung" , Lärmprävention" und "Meinen Körper gesund bewegen" , die von Referenten der KGKK zur Vergfügung stehen, gebucht. Aber auch die "Seminarbäuerinnen" kommen hinsichtlich der Nachhaltigkeit zu uns an die Schule. Durch unseren Schulpartner die "Gesunde Gemeinde" finden auch Informationsveranstaltungen zu diesen Themen  in der hauseigenen Mediathek statt.

Lärmworkshop der AUVA an unserer Schule.

Die  Lärmampel wurde für eine Woche  in jeder Klasse aufgestellt wurde. Dadurch erfahren  die Kinder was Lärm ist , wie er sich auf unser Gehör auswirkt. Weiters lernen die Kinder auch wie sie sich davor schützen können. 3.Klasse und 1.Klasse:

Neue Sportgeräte:

Die "Gesunde Gemeinde" sponserte unserer Schule wieder neue Geräte für unseren Pausenkoffer , der speziell in unserer "Bewegten Pause" im Freien zum Einsatz kommen. Es wurden Bälle, Sprungseile, Frisbees und viele andere Geräte erneuert. Unsere "Bewegte Pause" ist, unter vielen anderen Angeboten der Schule, ein wichtiger Bestandteil unseres großen Schulprojektes "Gsunde bewegte Schule".  Die Kinder haben eine große Freude damit. Vielen Dank!

 

 

Nationalpark Hohe Tauern- Wasserschule:

Auch in diesem Schuljahr machte die 4. Klasse beim Projekt "Wasserschule" mit.

Im Zuge eines Lehrausganges zum "Riegenbach" konnten die Kinder kleinste Wassertierchen mittels Mikroskop anschauen.

Ausgestattet mit Gummistiefel und Rucksack mit guter Jause hatten die Kinder großen Spaß.

 

 

 

 

Gesunde Schule: Workshop"Gesunde Ernährung"

In allen 4 Klassen fand auch der Workshop "Gesunde Ernährung " statt. Dieser wurde von ausgebildeten Pädagoginnen der Gkk-Schule durchgeführt. Die Kinder waren mit einem sehr großen Eifer dabei.

Weiterführend zu diesem Workshop luden wir unsere "Seminarbäuerinnen" in die Schule ein, die basierend auf diesem Workshop dann das Wissen in die Tat umsetzten. Es wurden herrrliche Aufstriche, pikante Waffeln aus Kartoffeln und vieles mehr mit den Kindern in allen Klassen mittels Stationenbetrieb zu bereitet.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Freiwillige Radfahrprüfung:

Wie jedes Schuljahr fand auch heuer wieder die freiwillige Radfahrprüfung in der 4. Klasse statt.

Alle SchülerInnen haben auch heuer wieder die Prüfung bestanden. Herzliche Gratulation!

 

 

 

 

 

Weitere Aktivitäten bis zum Schulschluss:

Klimaaktionstag

Musicalfahrt

Schwimmen im Freibad

Schulsportfest