Angeln

Angeln

Angeln in der Möll, im Fischteich und im Stausee Rottau

Das Fischereirevier auf der Möll mit dem Stausee umfaßt 36 ha.
Die Möll bietet einen Bestand an Äsche, Bachforelle und Saibling.
Der Bestand im Stausee umfaßt Äsche, Bachforelle, Seeforelle, Regenbogenforelle und Saibling.

Die Angelsaison dauert von Mai bis Ende Oktober.
(Größenlimit: ab 38cm)

Erlaubte Köder sind Fliege (trocken und naß) und Spinnköder ohne Widerhaken.
Verboten sind Zwillings- und Drillingshaken!
 

Hier finden Sie Infos zum "Fischen im Fischteich Rottau"


Anglerkarten erhältlich bei:
Mag. Gert und Nicole Gradnitzer
9815 Kolbnitz
Tel 0650/4706034
e-mail: nicole.gradnitzer@gmail.com bzw. fischerei.gradnitzer@aon.at

Angeln