• Der Danielsberg aus Penker Sicht
    Der Danielsberg aus Penker Sicht
  • Dorfplatz Napplach
    Dorfplatz Napplach
  • Blick auf Penk
    Blick auf Penk
  • Penk
    Penk
  • Blick von Kohlstatt nach Penk
    Blick von Kohlstatt nach Penk
  • Pfarrkirche St. Nikolaus Penk
    Pfarrkirche St. Nikolaus Penk
  • Kolbnitz von oben
    Kolbnitz von oben
  • Grübelwand
    Grübelwand
  • Gappen
    Gappen
  • Ortstafel
    Ortstafel
  • Napplach aus Sicht des Danielsberges
    Napplach aus Sicht des Danielsberges
  • "Kohlstatt"
    "Kohlstatt"
  • Gappen
    Gappen
  • Blick aus der Teuchl nach Kolbnitz
    Blick aus der Teuchl nach Kolbnitz

Gemeinde Reißeck

Die Gemeinde Reißeck liegt im unteren Mölltal, am Fuße des Danielsberges. Im Norden wird sie von der Reißeckgruppe und im Süden von der Kreuzeckgruppe begrenzt. Sie erstreckt sich über eine Fläche von 139,79 km², die sich auf 4 Katastralgemeinden verteilt, und umfasst 17 Ortschaften mit insgesamt 2.289 Einwohnern (Volkszählung 2011). Weitere Details.

Eröffnung Schwimmbad und Kreuzeckbahn

Am Samstag, 4. Juni 2016, startet die Schwimmbadsaison 2016 mit einem tollen Eröffnungsfest anlässlich des 40-jährigen Bestandsjubiläums!

Ab Montag, 6. Juni 2016, dürfen wir Sie auch wieder herzlich an der Panoramabahn KREUZECK begrüßen. 

Details entnehmen Sie bitte ua. Anhängen.

 

Einladung zur Gemeinderatssitzung

Sehr geehrte Reißeckerinnen und Reißeck,

wir dürfen Sie wieder herzlich zur nächsten Sitzung des Gemeinderates wie folgt einladen:

Donnerstag, 2. Juni 2016, 19.00 Uhr, Sitzungssaal

Die Tagesordnung entnehmen Sie bitte dem Anhang.

Blutspende

Der freiwillige Blutspendedienst des Kärntner Roten Kreuzes macht wieder in Reißeck Station, und zwar am:

Mittwoch, den 22. Juni 2016 in der Zeit von 15:30 bis 20:00 Uhr im Feuerwehrhaus Kolbnitz

Die Bevölkerung wird höflich gebeten, sich wieder recht zahlreich an dieser Blutspendeaktion zu beteiligen.

Vielen Dank!

Lärmschutz - Verbot des Herausschießens - Hundehaltung

Mit 1. April 2016 ist die Lärmschutzverordnung in Kraft getreten.  

Wer ungebührlichen Lärm erregt, begeht eine Verwaltungsübertretung, welche
gemäß § 4 K-LSPG von der Bezirksverwaltungsbehörde zu bestrafen ist.               

Störender Lärm (§ 1 Abs. 2) wird jedenfalls ungebührlicherweise erregt (§ 1 Abs. 3) durch:

Reißecker Gesundheitstage

Am 29. und 30. April fanden heuer zum zweiten Mal die Reißecker Gesundheitstage statt. Veranstaltet wurden diese von der Gesunden Gemeinde mit Abeitskreisleiter  Helmut Stefan. Den Auftakt machte am Freitag Kräuterpfarrer Benedikt Felsinger mit einer Kräuterwanderung, die am Abend mit einem interessanten und humorvollen Vortrag abgeschlossen wurde. Im Anschluss nahm Herr Benedikt sich noch genügend Zeit, um auf etwaige Fragen der Besucher einzugehen und auch seine zum Verkauf mitgebrachten Bücher zu signieren.

Flurreinigung

Sehr geehrte Gemeindebürgerinnen und Gemeindebürger!
Wir wollen Sie auch heuer zur Mithilfe im Bereich des Umweltschutzes ersuchen und Ihnen einige Anregungen geben, wie wir unsere Gemeinde sauber und lebenswert erhalten. Gleichzeitig gilt das Ziel, durch gemeinsam verwirklichte Maßnahmen
auch die Gebührensituation im Abfallbereich weiterhin im Griff zu behalten. Ein ganz wichtiger Grundsatz bleibt dabei, weiterhin noch mehr Augenmerk auf die Müllvermeidung zu legen!

Danielsberg - eine Liebeserklärung

Die Freunde vom Danielsberg haben eine Neuauflage der Broschüre "Danielsberg - eine Liebeserklärung" herausgegeben. Diese Broschüre ist am Gemeindeamt, in der Kirche am Danielsberg, im Herkuleshof am Danielsberg sowie in der Pfarrkanzlei der Pfarre Kolbnitz zum Preis von € 9,00 käuflich zu erwerben.

Ehering gefunden!

Nach dem diesjährigen Kinderfasching am Faschingsonntag wurde im FF-Rüsthaus eine Ehering gefunden.

Die Inschrift lautet:

Franz - 30.09.1978

Die Verlustträgerin soll sich bitte am Gemeindeamt Reißeck (Tel 04783/2050) melden!

 

Defibrillatoren

Bei einem Atem-/Herz-/Kreislaufstillstand kommt den ersten Minuten danach eine unsagbar große Bedeutung zu. Notruf abgeben, Wiederbelebung (= Herzdruckmassage und Beatmung) und schnelle Defibrillation sind dabei die drei entscheidenden Faktoren. Jeder Laie kann einen Ersthelfer-Defibrillator anwenden!  Das Gerät erkennt automatisch, ob eine Herzrhythmusstörung vorliegt oder nicht. Ein eingebauter Computer gibt dazu auch noch genaue Sprachanweisungen für den Einsatz. 

Seiten