• Hippie-Park
    Hippie-Park
  • Polaner Kreuz
    Polaner Kreuz
  • Ortstafel
    Ortstafel
  • Blick von Kohlstatt nach Penk
    Blick von Kohlstatt nach Penk
  • Dorfplatz Napplach
    Dorfplatz Napplach
  • Napplach aus Sicht des Danielsberges
    Napplach aus Sicht des Danielsberges
  • Gappen
    Gappen
  • Grübelwand
    Grübelwand
  • "Kohlstatt"
    "Kohlstatt"
  • Penk
    Penk
  • Pfarrkirche St. Nikolaus Penk
    Pfarrkirche St. Nikolaus Penk
  • Kolbnitz von oben
    Kolbnitz von oben
  • Blick aus der Teuchl nach Kolbnitz
    Blick aus der Teuchl nach Kolbnitz
  • Blick auf Penk
    Blick auf Penk
  • Der Danielsberg aus Penker Sicht
    Der Danielsberg aus Penker Sicht
  • Gappen
    Gappen

Gemeinde Reißeck

Die Gemeinde Reißeck liegt im unteren Mölltal, am Fuße des Danielsberges. Im Norden wird sie von der Reißeckgruppe und im Süden von der Kreuzeckgruppe begrenzt. Sie erstreckt sich über eine Fläche von 139,79 km², die sich auf 4 Katastralgemeinden verteilt, und umfasst 17 Ortschaften mit insgesamt 2.289 Einwohnern (Volkszählung 2011). Weitere Details.

Nationalratswahl 2017

Am 15. Oktober 2017 findet die Nationalratswahl statt. 

Wahlberechtigt sind alle österreichischen Staatsbürger, die am Wahltag das 16. Lebensjahr vollendet haben, vom Wahlrecht nicht ausgeschlossen sind und am Stichtag (25.07.2017) in der Wählerevidenz einer österr. Gemeinde geführt werden (Hauptwohnsitz).

2. Reißecker Mittsommerfest mit Sport- und Spielefest

Der SV Penk/Reißeck lud gemeinsam mit den Reißecker Vereinen zum 2. Reißecker Mittsommerfest ein. Gleichzeitig fand das Sport- und Spielefest statt.

Nähere Infos und Ergebnisliste entnehmen Sie bitte dem Anhang!

 

Blutspende

Der freiwillige Blutspendedienst des Kärntner Roten Kreuzes veranstaltet am

Mittwoch, den 30.08. 2017   in der Zeit von 15:30 bis 20:00 Uhr

im Feuerwehrhaus eine Blutabnahme.

Die Bevölkerung von Kolbnitz und Umgebung wird gebeten, sich recht zahlreich an dieser Blutspendeaktion zu beteiligen.

Nachtbus "Mölltaler Nightline"

Die Mölltaler Gemeinden Flattach, Obervellach, Reißeck, Mühldorf und Lurnfeld bieten in Zusammenarbeit mit den HPV-Verkehrsbetrieben in den Sommerferien bereits zum dritten Mal in der Zeit von

8. Juli bis 9. September 2017 

jede Samstag-Nacht einen Linienbusverkehr an. 

Wir hoffen, dass alle "Nachtschwärmer" wieder regen Gebrauch von diesem einmaligen Service machen!

Nur so kann garantiert werden, dass der Nachtbus auch in Zukunft seine Daseinsberechtigung hat!

Tierkörperentsorgungsstelle - neuer Standort

Sehr geehrte Gemeindebürgerinnen und Gemeindebürger!

Die Sammelstelle für die Entsorgung von kleineren Tierkadavern (bis zu einem Gewicht von 80 Kilogramm) sowie für die Verbringung von Schlachtabfällen wurde vom bisherigen Standort auf der ehemaligen Bugelnig-Säge in Unterkolbnitz auf einen neuen Standort in Napplach verlegt.

Die Kühlcontainer für die Entsorgung von kleineren Tierkadavern und Schlacht-abfällen befinden sich ab sofort an der neuen Sammelstelle in Napplach 9 auf dem

Direktzuschuss zur Dämmung der obersten Geschoßdecke

Um die äußerst effiziente Energiesparmaßnahme "Dämmung der obersten Geschoßdecke" zu forcieren, unterstützt die e5-Gemeinde Reißeck diese Aktion mit einem Direktzuschuss von € 750,-- aus Mitteln des KELWOG-Fonds.

Die Auftaktveranstaltung fand am Donnerstag, den 6. April 2017 statt.  

Wie Sie die Förderung beantragen können, entnehmen Sie bitte dem ua. Anhang!

e5 - Energiedatenerhebung

Erläuterungen zur Energiedatenerhebung

Liebe Gemeindebürgerinnen und Gemeindebürger!

Die Gemeinde Reißeck ist bemüht, den Gemeindebürgerinnen und Gemeindebürgern eine lebenswerte Natur und Umwelt zu bieten. Aus diesem Grund wollen wir nicht nur über Umweltschutz reden, sondern diesen Gedanken auch verstärkt leben. Um den schönen Worten auch Taten folgen zu lassen, beteiligt sich Reißeck seit Jahren am „e5-Landesprogramm für energieeffiziente Gemeinden“.

Fundgegenstände

Es werden immer wieder Gegenstände, die verloren gegangen sind, am Fundamt der Gemeinde Reißeck abgegeben.

Eine Auflistung der kürzlich gefundenen Gegenstände entnehmen Sie bitte den angefügten Bildern.

Seiten